Staatliche Grundschule "Geschwister Scholl" 
Sonneberg

Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/2023

Sonneberg, 21.06.2021


Liebe Eltern von Kindern, die im Schuljahr 2022/2023 eingeschult werden,


Vielen Dank an die Eltern, die Ihr Kind an unserer Schule angemeldet haben.

Wir haben Ihnen per E-Mail eine Anmeldebestätigung zugesandt.


Die Prüfung der Kapazität zur Aufnahme von Schülern wird noch einige Zeit dauern, da bei einem freien Einzugsgebiet, welches wir im Landkreis haben, Schulen an ihre Kapazitäts-, d.h. Aufnahmegrenzen stoßen können. Dann müssen Zweitwünsche berücksichtigt bzw. Losverfahren angewandt werden. Es kann also noch einige Zeit dauern, bis wir Ihnen unsere Entscheidung zur Aufnahme Ihres Kindes mitteilen können.


Überwachung der Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023 

Werte Eltern, 

wenn Ihr Kind "beförderungstechnisch" zu unserem Einzugsgebiet gehört, so sind wir als Schule für die Überwachung der Schulanmeldung zuständig. Sollten Sie ihr Kind nicht bei uns angemeldet und uns auch keine Rückmeldung gegeben haben, dass sie Ihr Kind an einer anderen Grundschule angemeldet haben, werden wir Sie ab dem 10.05.21 anschreiben bzw. anmahnen müssen.

Ich empfehle dringend, die Anmeldung Ihres Kindes zeitnah bei uns vorzunehmen bzw. uns zu informieren, sollten Sie Ihr Kind bereits an einer anderen Grundschule angemeldet haben. 


Für die nachträgliche Anmeldung von Kindern an unserer Grundschule stellen wir Ihnen weiterhin hier sowohl die aktuellen Informationen als auch die Anmeldeunterlagen zum Download zur Verfügung.


Wichtige Hinweise

  • Sie dürfen Ihr Kind nur an einer Grundschule anmelden.
  • Wird ein Schüler an einer Schule angemeldet, zählt dies als Erstwunsch. Das Formular für den Zweitwunsch muss ebenfalls ausgefüllt und abgegeben werden, da es im Landkreis Sonneberg nun doch für die Grundschulen noch keine festen Einzugsgebiete gibt. Laut § 139 a ThürSchO sind also beide Formulare bei der Anmeldung zu verwenden.

  

Was Sie zur Schulanmeldung beachten bzw. beibringen müssen:

à die Anmeldeformulare, vollständig ausgefüllt und von allen  Sorgeberechtigten unterschrieben

à notwendige Nachweise: Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes, Regelungen

 zum Sorgerecht, Kopie des Impfausweises zum Nachweis des Masernschutzes (wenn bereits vorhanden)


Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen

Ramona Buhl      

    Schulleiterin 


Anmeldeunterlagen zum Download:

________________________________________________

Allgemeine Hinweise:


Sollten Sie bezüglich der Einschulung noch Bedenken haben, so können Sie einen Zurückstellungsantrag bei uns stellen. Dieser Antrag muss schriftlich mit Begründung und ggfs. ärztlichen  Befunden in Kopie bei uns eingehen. 

Gern können Sie uns im Vorfeld bezüglich Ihrer Bedenken zur Einschulung auch telefonisch kontaktieren.

Die Zurückstellungsanträge werden von uns als Schule bearbeitet, genehmigt oder abgelehnt. Die Genehmigung einer Zurückstellung vom Schulbesuch für ein Schuljahr wird in der Regel nur beim Vorliegen medizinischen Gründe genehmigt.